Audit berufundfamilie

5.01 Logo_berufundfamilie

Was ist das Audit berufundfamilie?

Das Audit berufundfamilie ist ein extern begleiteter Prozess, in dem die Organisation den aktuellen Stand der familienfreundlichen Angebote und Maßnahmen systematisch erhebt und darauf aufbauend passgenaue, neue Maßnahmen entwickelt. Im Gegenzug für die Selbstverpflichtung zur Umsetzung erhält das Unternehmen das staatliche Gütezeichen des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend, das es nach innen wie außen als familienfreundliches Unternehmen auszeichnet.

Was bringt das Audit berufundfamilie?

Familienfreundlichkeit hat nachweislich zahlreiche positive, vor allem betriebswirtschaftliche Auswirkungen. Eine Untersuchung von rund 400 österreichischen Unternehmen Ende 2018 zeigt, dass familienfreundliche Betriebe unter anderem:

  • um 9,9% mehr Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen,
  • ein um 13,1% besseres Image,
  • um 12,5% motiviertere Beschäftigte,
  • ein um über 10% besseres Wissensmanagement,
  • eine um 8,3% höhere Kundenbindung und
  • eine um 8,4% höhere Loyalität der Beschäftigten

im Vergleich zur Gesamtheit aller Unternehmen haben.

Mittels des Audits erhalten Sie einen strukturierten Überblick über die Aktivitäten, planen mit externen Experten/Expertinnen, welche Aktivitäten lohnend wären und wie diese umzusetzen sind und erhalten obendrein die staatliche Auszeichnung.

Wie läuft das Audit berufundfamilie ab?

Der Prozess des Audits ist genau definiert. Damit ist sichergestellt, dass keine wesentlichen Aspekte vergessen werden und eine hohe Qualität im Prozess gelebt wird.

Die Prozessschritte sind dabei:

  • Abschluss der Teilnahmevereinbarung mit dem Auditor / der Auditorin
  • Erheben von standardisierten Daten zur Familienfreundlichkeit im Betrieb
  • Strategieworkshop mit dem Management, um den Rahmen abzustecken
  • Auditierungsworkshop(s) mit Mitarbeiter_innen und Führungskräften (Erheben des Ist-Standes und des Bedarfs, Entwicklung passender Maßnahmen)
  • Abschluss der Zielvereinbarung (nach Abstimmung der Maßnahmen mit dem Management)
  • Begutachtung durch externes Begutachungsinstitut
  • Erhalt des Gütezeichens
  • Umsetzung der Maßnahmen innerhalb von 3 Jahren
  • Nach drei Jahren ist ein ReAudit möglich, um das Gütezeichen für weitere 3 Jahre zu erhalten

Der Auditierungsprozess erstreckt sich üblicherweise über 2 bis 6 Monate.

Welche Themen werden im Audit behandelt?

Im Audit wird mit einem Kriterienkatalog gearbeitet, der zum einen dem Abgleich mit dem Ist-Stand dient und zum anderen Ideen für neue Aktivitäten und Maßnahmen liefert.

Folgende Handlungsfelder werden dabei bearbeitet:

  1. Arbeitszeit
  2. Arbeitsorganisation
  3. Arbeitsort
  4. Kommunikation / Information
  5. Führungskultur
  6. Personalentwicklung
  7. Entgeltbestandteile
  8. Services für Familien
  9. Elternschaft, Karenz und Berufsrückkehr
  10. Gesundheitsfördernde Maßnahmen und Pflege

Welche Kosten sind mit dem Audit verbunden?

Im Rahmen des Audits fallen Kosten für die externe Begleitung sowie für die externe Begutachtung an.

Der Umfang der externen Begleitung hängt von der Unternehmensgröße sowie dem Aufbau des Auditprozesses ab und beträgt in etwa 5 bis 8 Personentage. Die Begutachtung benötigt in Summe etwa 1 bis 1,5 Personentage.

Seitens der Lizenzstelle, der Familie&Beruf Management GmbH, wird das Audit berufundfamilie für private Unternehmen ab 5 Mitarbeiter_innen einmalig gefördert.

Die Höhe der Förderung ist von der Mitarbeiteranzahl des auditierten Unternehmens abhängig:

5-50 Mitarbeiter_innenEUR 5.000,–
51-150 Mitarbeiter_innenEUR 4.000,–
ab 151 Mitarbeiter_innenEUR 3.000,–
1. + 2. Re-Auditierung (nach je 3 Jahren) für 5-151 Mitarbeiter_innenEUR 3.000,–
1. + 2. Re-Auditierung (nach je 3 Jahren) ab 151 Mitarbeiter_innenEUR 2.000,–

Die Förderung erfolgt in zwei Tranchen. Die erste Hälfte wird nach positivem Abschluss der Auditierung zur Erlangung des Grundzertifikates ausbezahlt. Die Zahlung der zweite Hälfte erfolgt im dritten Umsetzungsjahr, nach positivem Abschluss der Schluss- bzw. Re-Auditierung.

Unsere Leistungen im Audit

Als lizenzierter Auditor begleitet Sie Peter Rieder während des kompletten Auditierungsprozesses und darüber hinaus. Dabei steht er nicht nur als Moderator zur Verfügung, sondern liefert auch wertvolle Inputs zu möglichen Maßnahmen und Aktivitäten sowie Branchenvergleiche.

Außerdem werden Sie auch in der Umsetzungsphase tatkräftig unterstützt, sei es über jährliche Umsetzungs- / Maßnahmencontrollingworkshops als auch inhaltlich bei der Umsetzung einzelner Maßnahmen.

Bislang haben wir zahlreiche namhafte Betriebe im Audit begleitet.