Familie in Zahlen

FavoritenXINGGoogle BookmarksLinkedInMySpaceBlogger PostDiggEmailShare

Familien sind im Wandel begriffen. Besonders in den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das  Bild von Familie sehr gewandelt. Vor allem auch Unternehmen stellt das vor neue Herausforderungen für ein modernes Personalnmanagement.

Hier einige Zahlen aus “Die Welt in Zahlen” von brand eins:

Anteil der Arbeitgeber, die die Bedeutung von Familienfreundlichkeit für Beschäftigte zwischen 25 und 39 Jahren als hoch einschätzen: 91%

Anteil der Beschäftigten zwischen 25 und 39 Jahren, für die Familienfreundlichkeit des Arbeitgebers wichtig ist: 72%

Anteil der Eltern zwischen 25 und 39 Jahren, die für mehr Familienfreundlichkeit den Job wechseln würden: 77%

Ungefährer Anteil der Beschäftigten zwischen 25 und 49 Jahren, die sich um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmern: 10%

Anteil der Menschen, die meinen, eine stabile Beziehung sei deine unbedingte Notwendigkeit, um ein Kind aufzuziehen: 84%

Anteil der Paare, die glauben, dass ihre Beziehung ein Leben lang hält: 52%

Zuwachs an Bewerbern in Unternehmen, die beispielsweise Kinderbetreuung anbieten: 26%

Steigerung der Mitarbeiterproduktivität durch solche Maßnahmen: 17%

Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit durch solche Maßnahmen: 13%

Das Audit berufundfamilie unterstützt Unternehmen bei der Erstellung passenden Maßnahmen und einem modernen Personalmanagement. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

FavoritenXINGGoogle BookmarksLinkedInMySpaceBlogger PostDiggEmailShare

Ihre Meinung ist uns wichtig

*